<

CD Reviews feuerseelen-hinter-spieglein

Veröffentlicht am: Mai 19th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Feuerseele – Hinter Spieglein

Mit rockigen Grüßen aus dem finsteren Mittelalter melden sich Feuerseele auf „Hinter Spiegeln“ zu Wort. Das bei Echozone erscheinende Werk bietet 12 feine und abwechslungsreiche Tracks, die nicht nur durch gute Texte mit Witz und Galgenhumor, sondern auch mit ordentlich druckvollem Gitarrensound zu gefallen wissen.

Im Genre des so genannten Mittelalter Rock ist es nicht einfach neben Größen wie In Extremo oder Schandmaul, um nur einige zu nennen, hervorzustechen. Durch einen abwechslungsreichen Fundus an Songs, welcher von dumpf und düster bis hin zu hell und klar alles beinhaltet, sorgen die Herren aus Mönchengladbach für ein in sich stimmiges musikalisches Ausrufezeichen. Wenngleich keiner der einzelnen Songs so richtig hervorsticht, kann man auf der gesamten Platte aber auch keinen wirklichen Schwachpunkt finden. Hervorzuheben ist der absolut gelungene Einsatz des Dudelsackes bei den diversen Titeln. Mit einem Met in der Hand und erhobener Stimme lässt sich nach mehrmaligem Hören auch das eine oder andere Lied ganz gut mitsingen. Summa summarum ist das Album für Fans des Genres absolut zu empfehlen.

Review von Manuel Kreuzer

 

Feuerseele – Hinter Spieglein Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 3.4 (2 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑