<

CD Reviews erik-cohen-kapitän

Veröffentlicht am: Juli 19th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Erik Cohen – Kapitän

Der Kieler Musiker Erik Cohen veröffentlicht mit „Kapitän“ seine erste EP. Sie enthält 5 Titel, hat eine Spielzeit von 18 Minuten und erscheint beim Label RYL NKR Recordings.
 
Erik Cohen? Die Stimme kommt einem doch sehr bekannt vor – hier handelt es sich um den Sänger von der Band Smoke Blow, die mittlerweile im Ruhestand ist. Und einen passenderen Titel für ein Debüt kann man sich eigentlich nicht einfallen lassen. Nun ist er alleiniger Kapitän, allerdings hoffentlich nicht auf einem sinkenden Schiff, wie es im Titeltrack besungen wird. Wenn seine Fahrt in Kiel beginnt, dann kann man nur hoffen, dass die Reise quer durchs Land gehen wird und eventuell noch über die Landesgrenzen hinaus. Die Songs haben auf jeden Fall das Potenzial dazu, tolle Texte und Melodien bestimmen das Handeln. „Chrom“, „Polar“, „Dreiklangsdimensionen“ und „Chrom 2“ sind die weiteren Songs – bei „Dreiklangsdimensionen“ handelt es sich um den alten NDW-Hit, dem der Sänger sein eigenes Gewand verleiht. Musikalisch gibt es aber keinen Smoke Blow-Reloadad-Sound zu hören, sondern hier geht es mehr in die Richtung Stonerrock. Neben dem Titeltrack gefällt mir der Song „Chrom“ am besten!
 
Erik Cohen (heisst eigentlich Jack Letten) veröffentlicht mit „Kapitän“ eine gute EP, die große Lust auf mehr macht! Ich bin auf ein Album gespannt und vergebe der EP glatte vier Sterne!
 
Review von Florian Puschke
 
Erik Cohen – Kapitän
 
 
Erik Cohen – Kapitän Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑