<

CD Reviews enorm-lass-mich-dein-held-sein

Veröffentlicht am: April 21st, 2015 | durch Florian Puschke

0

Enorm – Lass mich dein Held sein

Enorm veröffentlichen mit „Lass mich dein Held sein“ eine neue Single. Sie enthält vier Tracks, hat eine Spielzeit von 16 Minuten und erscheint bei Sunny Bastards.

Das Cover lässt schon erahnen, um was sich der Titeltrack dreht – um die über alles geliebten Kinder. Kein einfaches Thema, gerade wenn man sein Kind wegen einer Trennung oder Scheidung nicht jeden Tag sehen kann. Aber das, was die Berliner Band Enorm hier zurecht gezaubert hat, ist wirklich groß!

Der Song „Lass mich dein Held sein“, der gleich in zwei Versionen vertreten ist, verbindet Gefühle mit Stolz und spricht mir persönlich aus der Seele, denn auch ich sehe meinen Sohn nicht jeden Tag. So etwas ist natürlich nicht leicht und gerade dann, wenn er bei einem ist und er Sätze sagt wie „Papa, ich liebe dich“ oder „Du bist mein Held“ wird das Herz warm und man weiß, dass man absolut alles richtig macht! Und genau das haben die Musiker perfekt in diesen Song gepackt. Neben der normalen Versionen gibt es zudem noch eine langsamere Spezial-Version.

Dazu kommen 2015er Versionen der Titel „Carpe Diem“ und „Ich will dich spürn'“ – sorry Jungs, aber die Titel lasse ich nun einfach mal außer Acht, denn zum einen kennt man sie ja schon und zum anderen liegt mein Fokus zu 100% auf dem Titeltrack!

Extrem persönlich und textlich absolut gefühlvoll – so beschreibe ich den Song „Lass mich dein Held sein“. Ein Thema, welches ganz klar zeigt, dass unsere Kinder unsere Leben bereichern und einfach nur das Lächeln ausreichen kann, damit man glücklich ist. Volle Punktzahl!

Review von Florian Puschke

Enorm – Lass mich dein Held sein Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑