<

CD Reviews dodsferd-wastes-of-life

Veröffentlicht am: September 30th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Dodsferd – Wastes of Life

Es ist ein schöner Herbstmorgen. Die Sonne scheint und es zwitschern selbst noch Vögel. Doch dann brummen meine Lautsprecher und die ersten Takte des neuen Albums von Dodsferd erklingen. Die Band kommt aus Athen, gibt es nun seit 2001 und machen einen extrem düsteren und melancholischen Black Metal.

So ist das auch auf dem neuen Album „Wastes Of Life“. Und selten war Melancholie und Misanthrophie so gut wie dort. Zwar enthält das Album nur 5 Tracks, aber was die Herren um Sänger Wrath da geleistet haben ist nur gut!

Wrath’s Stimme trägt die ganze Verzweiflung über das Album, welches fast komplett im Mid-Tempo gespielt ist. Oft werden doch eher ruhige, fast orchestrale Parts in die Songs eingebaut, was wirklich passt wie Faust aufs Auge. Facettenreich ( z.B. durch ein gelungenes Gitarrensolo im Song „The Dead Have No Speech For…“, welches sofort durch einen der wenigen schnellen Parts abgelöst wird ) und spannend. „Wastes Of Life“ ist vieles, aber bestimmt nicht fröhlich. Ich bin absolut begeistert!!

Review von Muemmelmann

Dodsferd – Wastes of Life Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.8


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑