<

CD Reviews desasterkids-sex-beer-breakdowns

Veröffentlicht am: August 25th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Desasterkids – Sex, Beer & Breakdowns

Die Band Desasterkids veröffentlicht mit „Sex, Beer & Breakdowns“ ihre Debüt-EP. Sie enthält fünf Tracks, hat eine Spieldauer von 14 Minuten und erscheint beim Label Redfield Records.
 
Diese fünfköpfige Band wurde Ende 2012 von Sänger Andi Phoenix und dem ehemaligen We Butter The Bread With Butter-Gitarristen Iain Duncan gegründet. Nur wenige Monate später nahmen sie mit „Sex, Beer & Breakdowns“ ihre erste EP auf, die Anfang August 2013 erschienen ist. Aber der Sound, den man auf dieser Scheibe hört, klingt überhaupt nicht nach einem Debüt; eher im Gegenteil – es klingt so, als würde es die Band schon viele Jahre geben. Fetter druckvoller Sound, starke Instrumente, tolle Melodien und ein fatziger Gesang, der mit brachialen Breakdowns überzeugen kann. Der Name ist hier wirklich Programm, aber im positiven Sinne. Laut, hart und zerstörerisch!
 
Ein Debüt, welches nicht viel besser sein kann. Hier stimmt eigentlich schon alles – wenn das Album genauso stark wird, gibt es mit den Desasterkids die nächste enorm starke Metalcore-Band aus Deutschland! Das Artwork des Digipacks hätte etwas mehr als nur die Texte hergeben können, so erfährt man nicht viel über die Band.
 
Review von Florian Puschke
 
Desasterkids – I Do What I Do Because Fuck You
 
 
Desasterkids – Sex, Beer & Breakdowns Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑