<

CD Reviews death-angel-the-dream-calls-for-blood

Veröffentlicht am: Oktober 24th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Death Angel – The Dream Calls For Blood

Death Angel veröffentlichen mit „The Dream Calls For Blood“ ihr neues Album. Es enthält 10 Titel, hat eine Spielzeit von 47 Minuten und erscheint beim Label Nuclear Blast.
 
Die Thrash-Metal-Band aus San Francisco präsentiert ihr viertes Studioalbum und das hat es in sich! Ein donnerndes Schlagzeug, harte Gitarrenriffs, ein brummender Bass und ein intensiver Gesang beherrschen die Songs. Im Gegensatz zum Vorgänger „Relentless Restribution“ sind die neuen Titel zwar etwas kürzer, dafür aber selbstverständlich nicht schlechter. Viele Texte der Songs wurden unterwegs geschrieben, denn Death Angel waren lange auf Tour – zusammen mit den Big Four, Anthrax, Testament oder Megadeth. So ging es direkt aus dem Tourbus ins Studio, um die neuen Titel einzuspielen – daher kommt auch diese gewisse Live-Atmosphäre auf dem Album, vor allem hört man sie beim Gesang! „Fallen“, „Succubus“ oder auch „Detonate“ sind nur drei der Titel, die wirklich gut sind. Der Rest kann sich ebenfalls sehen lassen und wird viele Thrash-Metaler überzeugen!
 
Ein gutes Album von Death Angel, welches härter und etwas düsterer als der Vorgänger ist. Thrash-Metal-Fans dürfen sich also freuen!
 
Review von Florian Puschke
 
Death Angel – The Making Of The Dream Calls For Blood (Trailer)
 
 
Death Angel – The Dream Calls For Blood Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑