<

CD Reviews crowbar-symmetry-in-black

Veröffentlicht am: Mai 8th, 2014 | durch Florian Puschke

0

Crowbar – Symmetry In Black

Mit ihrem neuen Longplayer geben die vier Herren aus Louisiana wieder einmal ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Die aktuelle Scheibe mit 12 Tracks und deiner Spieldauer von 48 Minute erscheint auf Century Media Records.

Passend zum 25 jährigen Bandjubiläum hauen Crowbar ihr mittlerweile zehntes Album auf den Markt. Die Band prägt nunmehr seit über 20 Jahren die Musikszene mit ihrem unverkennbaren Sound. Kenner und Fans des Sludge-Genres werden mir hier zweifelsohne zustimmen. Kirk Windstein  und Co. werden ihrem Namen mehr als gerecht, denn wie ein Brecheisen bahnen sich die einzelnen Songs ihren Weg in die Ohren der Fans. Bereits von Beginn an zementieren sich die Gitarrenriffs in die Gehörgänge und lassen einem keine Wahl, man muss einfach im Rhythmus seinen Kopf in Bewegung bringen. Art und Intensität seien hierbei jedoch jedem selber überlassen und können genau wie die einzelnen Tracks auf der LP von düsterem Nicken, bis hin zu wutentbranntem Headbangen wechseln. Mindestens genau so einprägend wie die knallharten Riffs ist die Stimme von Gitarrist und Sänger Kirk Windstein, welche den düsteren und bösen Sound perfekt untermauert. Aggression, Melancholie und Wut finden auf sehr authentische Weise zusammen und lassen hier keinerlei Zweifel offen.

Das Album hinterlässt einen soliden Gesamteindruck und wird mit jedem Mal hören eingängiger. Die Vielseitigkeit der Platte in Sachen Tempo und Ausdrucksweise lässt sich an den Songs „With Knowlegde Wisley“, „Ageless Decay“ und „Amaranthine“ am besten demonstrierten und mit dem geflügelten Satz: „Von hart bis zart – alles parat!“, auch in einen Kalauer verpacken.

Review von Manuel Kreuzer

Crowbar – Walk With Knowledge Wisely

Crowbar Live 2014:

04.-07.06. Sölvesborg – Sweden Rock Festival (Sweden)

05.06. Hamburg – Logo (Germany)

06.06. Wiesbaden – Alter Schlachthof (Germany)

07.06. Romans Sur Isere – Maison de la Musique (France)

08.06. Six Four les Plages – Espace André Malraux (France)

09.06. Toulouse – Dynamo (France)

10.06. Paris – Maroquinerie (France)

11.06. Genva – L’Usine (Switzerland)

12.06. Stuttgart – Keller Klub (Germany)

13.06. Montbeliard – Le Moloco (France)

14.06. Weismain – Legacy Open Air (Germany)

16.06. Budapest – A38 (Hungary)

17.06. Zagreb – Mochvara (Croatia)

18.06. Sarajevo – Terezije BB (Bosnia)

22.06. Clisson – Hellfest (France)

31.07. Viveiro – Resurrection Fest (Spain)

07.08. Jaromer – Brutal Assault Open Air (Czech Republic)

10.08. Ieper – Ieper Fest (Belgium

 

Crowbar – Symmetry In Black Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 3.3 (1 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑