<

CD Reviews conveyer-when-given-time-to-grow

Veröffentlicht am: Oktober 12th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Conveyer – When Given Time To Grow

Conveyer präsentieren mit „When Given Time To Grow“ ihr neues Werk. Es enthält 11 Songs, hat eine Spieldauer von 31 Minuten und erscheint bei Victory Records.

Die fünf Männer von Conveyer kommen aus Minnesota und spielen harten, lauten und melodischen Hardcore. „When Given Time To Grow“ ist der Nachfolger vom Debütalbum „Worn Out“; und da sogar führende US-Magazine schreiben, dass Conveyer eine der 100 Bands ist, die man 2015 kennen sollte, bin ich mehr als gespannt, was mich erwartet.

Alleine das Cover macht mich neugierig, denn ich mag den Totenkopfschwärmer, den man auf dem Cover sieht. Musikalisch geht es, wie schon beschrieben, laut und hart zur Sache und auch gesanglich zeigt uns der Frontmann permament seinen Kehlkopf von innen – im positiven. Hier fließen Herzblut, Aggression und Melodie gekonnt zusammen – bei mir bleibt direkt der Song „Haven“ hängen, denn hier bekomm ich bei dem Gesangspart ohne Musik (zum Ende hin) eine Gänsehaut. Die Titel ähneln sich alle etwas, da kommt „Cage“ in der Mitte des Werkes ganz passend, denn auch bei einer Ballade kommt die ganze Stimmgewalt zum Vorschein – leise Töne gibt es nicht! Als weiteren Anspieltipp nenne ich ganz klar „Resist _ Admit“ – saucooler, schneller Titel, der aber mal alles rauslässt, was einen beschäftigt! Und auch der vorletzte Song „Blister“ hat wieder eine melodische Kante, die ohne Gnade und mit Double-Bass um die Ecke kommt. Den Abschluss macht „Impatience“, bei dem ich dachte, dass es auch eine Ballade ist, aber ich wurde schnell eines Besseren belehrt – aber hier gibt es sehr geile Breaks mit heiseren Sprech-Parts!

Conveyer haben mich zum Teil schnell auf ihre Seite gezogen, denn der Sound und die stellenweise guten Melodien gefallen mir! Aber an der einen oder anderen Stelle hätte der Sänger seine Stimme schonen und den ruhigeren Gang wählen können. Aber trotzalledem gibt es hier eine satte Packung Melodic Hardcore auf die Ohren!

Review von Florian Puschke

Conveyer – Haven

Conveyer – When Given Time To Grow Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.1


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑