<

CD Reviews chickpeace-tide-and-pride

Veröffentlicht am: Juni 18th, 2014 | durch Florian Puschke

0

ChickPeace – Tide & Pride

Nach einem gelungen Debütalbum nachzulegen ist oft leichter gesagt als getan. Das dachten sich höchstwahrscheinlich auch ChickPeace und liefern mit „Tide & Pride“ vorerst mal nur einen kleinen musikalischen Vorgeschmack ihres weiteren Schaffens. Die bei Sonic Revolution erscheinende EP liefert drei Tracks, die einen kleinen Querschnitt der musikalischen Bandbreite der Schweizer Band liefern.

Ein wenig verträumt und schüchtern beginnt der Opener „Suddenly“, wandelt sich aber dann ziemlich schnell zu einem melodiösen und smoothen Ohrwurm, der die Gedanken des Zuhörers im übertragenen Sinn auf Reisen gehen lässt. Bevor man jedoch gänzlich dem Träumen verfällt sorgen Sängerin Kelly-Ann Sutter und ihre Kollegen dafür, dass im zweiten Song „Tacky Town“ eine ordentliche Portion Groove miteinsetzt und eine gewisse Ähnlichkeit mit früheren No Doubt Nummer erkennbar wird. Last but not least holen ChickPeace im dritten und letzten Track der EP den Funk aus der Schublade und verabschieden sich mit „Switch Back“ in feinster Manier von den Hörern der Platte.

Hoffentlich folgt dem kleinen aber feinen musikalischen Vorgeschmack bald ein neues Album in ähnlicher Gangart. Ich wisch schon mal den Staub aus meinen Plattenregalen und reservier einen Platz dafür.

Review von Manuel Kreuzer

ChickPeace – Tide & Pride Teaser

ChickPeace – Tide & Pride Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 4.1 (2 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑