<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Januar 26th, 2018 | durch Florian Puschke

0

Brennstoff – Schlag auf Schlag

Brennstoff haben mit „Schlag auf Schlag“ ihr neues Album. Es enthält 11 Songs, hat eine Spielzeit von 34 Minuten und erscheint bei KB-Records.

Nach „Feuer für’s Benzin“ und „Aufstieg und Neuanfang“ kam im letzten August mit „Schlag auf Schlag“ das neue Album der Saarländer raus!

Mir gefallen nicht allzu oft Intros, allerdings mag ich dieses hier ziemlich gern – es ist ein sich langsam aufbauendes Werk, welches dann fast nahtlos zum ersten Song „Für Dich“ übergeht. Und der zeigt dann auch gleich, womit wir es zu tun haben – klare Ansagen in den direkten Texten und auch musikalisch wird hier nichts halbes serviert. Alleine die Gitarren,- und Schlagzeugarbeit finde ich super – der Double-Bass lässt grüßen!

Das zusammen mit dem brummenden Bass und der rauen Stimme des Sängers machen Brennstoff aus – einen direkten Vergleich gibt es hier nicht, denn im Gegensatz zu „ähnlich-klingenden“ Bands spielen Brennstoff quasi durchgehend recht schnell!

Mit dem Song „Noch immer“ melden sich die Jungs dann auch für alle die zurück, die es noch nicht gewusst haben. Sehr stark finde ich „Böse Jungs“ – begonnen wird lediglich in Begleitung eines Klaviers, dann wird es aber wieder laut und der Refrain sagt es aus:

„Wir sind die bösen Jungs, jeder hat von uns gehört. Sind tätowiert und asozial, besoffen und gestört.“

Aber es wird nicht nur augenzwinkernd durch Zynismus oder Arroganz gepunktet, denn mit Songs wie „Was uns verbindet“, „Ein letztes Mal“, „Auf all die Jahre“ oder „Schlag auf Schlag“ werden auch ernste Themen wie die Freundschaft, die Politik oder auch die Szene behandelt. Zu „Mein Freund“ wurde bereits ein Video veröffentlicht, hier wird eine Hommage an den besten Freund abgeliefert.

Mit „Unverändert“ machen die Musiker klar, dass man sich auch nach Jahren nicht geändert hat und dieses auch nicht vorhat! Den Abschluss bereitet dann das Lied „Saargebiet“, in dem die eigene Heimat beschrieben wird…

Brennstoff spielen schnellen, harten Streetcore, der mit guten Texten und einem astreinen Sound überzeugt! Wer auf Bands wie KrawallBrüder oder Berliner Weisse steht, sollte hier mal reinhören!

Review von Florian

Brennstoff – Mein Freund

Brennstoff – Schlag auf Schlag Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.3


User Rating: 4.8 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Newsletter

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine