<

CD Reviews a-breath-of-carolina

Veröffentlicht am: Juli 3rd, 2014 | durch Florian Puschke

0

A Breath Of – Carolina

Die neue EP „Carolina“ der Münchener Band A Breath Of päsentiert sich in einem liebevollem DIY Booklet, produziert mit Another Diamond Recordings. Der selbstbetitelte „New-School Pop-Punk“ ist leider nach 3 Liedern schon wieder vorbei und hinterlässt einen angenehmen Nachhall von Teenieromantik und Garagenbandfeeling.

Während lyrisch alles recht emotional und vielleicht auch fast etwas schmalzig klingt, wird einem beim ersten Track „Carolina“ schon einiges um die Ohren gehauen und auch der zweite Track „The Rise“ hat einen außerordentlichen Gute-Laune Faktor und Ohrwurm Potenzial. Nach dem letzten Song „Keep You Breathing“ würde man am liebsten weiterhören aber c’est la vie, mehr gibt es leider noch nicht. A Breath Of erinnert stark an New Found Glory und (wie viele Pop-Punk Unbegeisterte sagen würden: klingt ja eh alles gleich) ähnlich anderer Szenegößen. Was jedoch durchaus nicht negativ aufzufassen ist, mehr gibt es einem das Verbundenheitsgefühl des gleichen Feelings. Jedem Fan der Szene somit wärmstenst zu empfehlen.

Im Oktober 2012 gab es bereits eine Demo EP mit 3 Songs, veröffentlicht vom eigenem Label Dead Booking Society Records. Mit defenitiv viel Potenzial streckt A Breath Of nun ihre Fühler mit „Carolina“ aus und lässt einen für die Zukunft auf weitere Songs und auch Live-Auftritte hoffen.

Review von Neele Weitz

A Breath Of – Carolina

A Breath Of – Carolina Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.3


User Rating: 4.8 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑