<

CD Reviews avenged-sevenfold-hail-to-the-king

Veröffentlicht am: September 1st, 2013 | durch Florian Puschke

0

Avenged Sevenfold – Hail To The King

Mit „Hail To The King“ veröffentlichen Avenged Sevenfold ihr neues Album. Es enthält 10 Titel, hat eine Laufzeit von 53 Minuten und erscheint beim Label Warner Bros. Records.
 
„Hail To The King“ ist das sechste Studioalbum der fünf Amerikaner und der Nachfolger vom 2010er „Nightmare“, welches auf Platz 1 der Billboard Top 200-Charts (Album, Hard-Rock) einstieg. Neben der normalen Version gibt es auch eine Deluxe-Version, die auch ein Art-Card Set und einen Download-Code für einen Bonus-Song enthält. Songmäßig geht es mit „Shepherd Of Fire“, „Hail To The King“ und „Doing Time“ richtig stark los. Der Mittelteil ist fällt mit „This Means War“, „Requiem“ und „Crimson Day“ nicht ganz so gut aus. Hier regiert der langsame Ton, zwar wird es dadurch etwas abwechslungsreicher, aber das war es dann auch. Zum Ende hin wird es mit „Coming Home“ und „Planets“ wieder entwas besser, bevor der letzte Track „Acid Rain“ wieder etwas unter den Bedürfnissen bleibt, meiner Meinung nach.
 
Anfangs viel Hard-Rock, im Mittelteil etwas Kuschelrock und zum Ende hin wieder etwas Hard-Rock – alles in allem ein eher mittelmäßiges Album. Der Titeltrack ist gleichzeitig auch der Beste!
 
Review von Florian Puschke
 
Avenged Sevenfold – Hail To The King


Avenged Sevenfold – Hail To The King Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑