<

CD Reviews

Veröffentlicht am: März 16th, 2017 | durch Florian Puschke

0

Anke Sobek & Ferdy Doernberg – Käpt’n Helge zieht auf’s Land

Mit „Käpt’n Helge zieht auf’s Land“ erscheint ein Kinderrockmusical von Anke Sobek und Ferdy Doernberg. Es enthält 31 Tracks, hat eine Spielzeit von 65 Minuten und erscheint bei Sunny Bastards.

Ich habe mich als Vater eines kleinen Jungen sehr gefreut, als ich von dem Projekt gehört habe – ich sollte nicht enttäuscht werden und mein Sohn auch nicht!

Diese CD ist total gelungen und macht richtig Spaß! Die Geschichte ist die, dass das Mädchen Anki Panki auf das Haus ihrer Tante aufpassen soll, weil diese in den Urlaub fährt. Der Hintergrund ist, dass sie dafür aus der Stadt auf das Land „ziehen“ muss und hier in den Liedern die Unterschiede erklärt werden – auch werden die unterschiedlichsten Momente auf einem Bauernhof erklärt!

Darüber hinaus geht es um alles, was allgemein mit dem Landleben zu tun hat – um Schafe („Das Schaf geht heute zum Friseur“), um eine dickes Pferd („Das dicke Pferd von nebenan“) oder auch um einen gemeinen Marder („Franzl, der Marder“).

Aber auch Themen wie Heimweh oder beste Freunde sind sehr schön verpackt worden und machen das Projekt zu etwas ganz Besonderem! Und als wäre das nicht schon alles, gibt es eine menge Gast-Musiker – entweder am Mikrofon oder am Instrument. Unter vielen anderen wirken hier Chris Zeller, Sebi Stomper, Schröder Berserker, Adrian Kühn oder auch Tommi Tox mit.

Zwischen den einzelnen Songs gibt es immer eine Erzählung, die den entsprechenden Titel ankündigen oder kurz erklären – ganz toll umgesetzt. Nicht zu lang erzählt, so dass auch schnell wieder Musik kommt! Zu den Songs muss man auch wirklich nicht viel sagen, die sind allesamt kinderfreundlich und trotzdem sehr rockig; Kinder und auch Eltern dürfen hier rocken und sich freuen! Toll und gleichzeitig wichtig ist, dass hier mit „echten“ Instrumenten gearbeitet wird – so gibt es immer ein richtiges Schlagzeug, tolle Gitarrensoli und ein brummender Bass! Genauso sollten es auch die Kinder kennenlernen, denn das ist schließlich „echte“ Musik…

Auch das gesamte Artwork ist freundlich und mit vielen Zeichnungen gestaltet, dazu gibt es alle Texte zum mitsingen und ebenfalls alle Infos zu den Gastmusikern – perfekt!

Nicht nur meinem Sohn gefallen die Songs, sondern auch mir – hier wird ein Album für jedes Alter geboten! Ein hervorragendes Projekt, welches ich so schnell nicht vergessen werde, auch weil die CD sehr oft im Player liegt. Ich hoffe schon jetzt auf einen zweiten Teil. Mir persönlich gefällt der Text vom Song „Carlos, der Stier“ am besten und meinem Sohn „Ahoi Käpt’n Helge“ und „Anki Panki Großstadtkind“, wegen dem extremen Mitsing-Potenzial!

Review von Florian

Anke Sobek & Ferdy Doernberg – Käpt’n Helge zieht auf’s Land (Official Teaser)

Anke Sobek & Ferdy Doernberg – Käpt’n Helge zieht auf’s Land Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑