<

CD Reviews amestigon-thier

Veröffentlicht am: April 24th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Amestigon – Thier

Denkt man in erster Linie an Musik aus Österreich denkt man doch eher an irgendwelchen Bauernrock für Kuhficker, made by DJ Ötzi and friends. Doch es gibt in dem lustigen Nachbarland, das so bekannt für gute Schnitzel und Kinder in Kellern ist auch noch wirkliche musikalische Perlen. So auch Amestigon. Gegründet 1995 bringen die Jungs nun ihr zweites Album namens „Thier“ heraus.

44 Minuten lang enthält es gerade mal 4 Songs, die aber alle ein Kunstwerk für sich bilden. melancholischer Black Metal trifft doch ruhigere, von Keyboards getragene Parts, die sich perfekt mit der Stimme des Sängers vereinen. Absoluter Anspieltipp ist das fast 20 minütige Stück „Thier“, welches wirklich alles enthält was Black Metal ausmacht und dazu noch mit einem Gitarrensolo aufwartet, welches sich wirklich gewaschen hat.

Mich hat das Album wirklich positiv überrascht, ich hoffe doch bald auf ein weiteres Werk von Amestigon.

Review von Mümmelmann

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑