<

CD Reviews abbruch-nimmerland

Veröffentlicht am: November 2nd, 2013 | durch Florian Puschke

0

Abbruch – Nimmerland

Abbruch veröffentlichen mit „Nimmerland“ ihr neues Album. Es enthält 16 Titel, hat eine Laufzeit von 55 Minuten und erscheint beim Label Abbruch Records / Impact Records.
 
Mit „Nimmerland“ präsentieren die Musiker ihr drittes Album, dieses wird über das frisch gegründete Label Abbruch Records (in Zusammenarbeit mit Impact Records) veröffentlicht. Hier möchte man künftig, neben den eigenen Alben, auch CD’s von kleineren Bands veröffentlichen. Aber kommen wir zu den neuen Songs, die verfügen textlich über eine menge Witz – ohne dabei den Ernst zu verlieren. Themen wie Drogen, das Erwachsenwerden, oder auch persönliche Erlebnisse werden behandelt. Vor allem wird musikalisch einiges geboten, denn neben Punk gibt es auch viele Ausflüge in den Ska,- und Softrock-Bereich zu hören. Dazu Tempowechsel am fließenden Band, das sorgt selbstverständlich für Abwechslung und macht richtig Spaß. Allerdings darf man den Tetris-Opener nicht vergessen, der ist auch gelungen! Neben der Stammbesetzung zählen übrigens noch vier weitere Musiker zur Band – Chris (Trompete), Henne (Posaune), Sarah (Violine) und ein wechselnder Keyboarder gehören auch zum Line-Up! Anspieltipps meinerseits sind „Nimmerland“, „Alice“, „Filmriss“ und „Hoffnungsschimmer“.
 
Gute Texte, gute Melodien und viel Abwechslung innerhalb der Songs – ein gutes Album von Abbruch! Herzlich Willkommen im „Nimmerland“!
 
Review von Florian Puschke
 
Abbruch – Nimmerland Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑