<

Bücher & Hörspiele vorlage_coverTmagazine-BUCH

Veröffentlicht am: Juli 20th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Louis de Funès – Biografie

Das Buch „Louis de Funès“ ist am 06.03.2013 beim Verlag U-Books erschienen. Es hat 237 Seiten, ist gebunden und verfügt neben dem Text über einige Bilder.
 
Im Juli diesen Jahres wäre der Schauspieler 99 Jahre alte geworden – wer erinnert sich nicht an die quirlige, teilweise chaotische Art von Louis de Funès? Meiner Meinung nach war er einer der besten Schauspieler (wenn nicht sogar der Beste) im Komik-Bereich, den die Welt je gesehen hat. Ein paar Fakten zum Autor: Marc Halupczok lebt und arbeitet als Journalist, Autor und Übersetzer in Braunschweig. Seit Ende 2001 ist er darüber hinaus freier Mitarbeiter des Metal Hammer. Er kennt sich bestens mit den Filmen aus, spricht sie sogar problemlos mit. Im Buch geht es mit dem Vorwort los und beschäftigt sich dann mit den Kapiteln „Der Hungerhaken aus Courbevoie (1914-1938)“, „Harte Zeiten (1939-1949)“, „Erste Erfolge (1950-1954)“, „Männer, Schweine und Paris (1955-1959)“, „Sprechende Bilder und der Teufel (1960-1962)“, „Zu den Sternen (1963-1965)“, „Höhepunkt auf Höhepunkt (1966-1967)“, „Der französische Erzkasperl und sein Schloss (1967-1969)“, „Von Mördern und Sonntagsfahrern (1970-1973)“, „Der Rabbi, die Keule und das Herz (1973-1977)“, „Rauchvernichtungsmaschinen und Außerirdische (1978-1980)“, „Der Vorhang fällt (1981-1983)“ und „Fazit“. Nach dem ausführlichen Text, der wirklich alles über Louis de Funès erzählt, gibt es noch drei Anhänge. Angefangen bei einem kleines Quiz mit 15 Fragen! Lustig sind die drei Lösungskategorien; es gibt Kategorie „Nein!“, „Doch!“ und „Ooh!“. Im zweiten Anhang gibt es nützliche Informationen zur Heimatstadt des Schauspielers – Anreise, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte oder Restaurants. Als dritten und letzten Anhang sind Danksagungen abgedruckt!
 
5 Fakten zu Louis de Funès:
-Er war seinerzeit Schlossbesitzer. Zum Schloss gehörte u.a. ein 3 Hektar großer Park und 17 Hektar großer Weinberg
-Er soll zu Schulzeiten in eine Brandstiftung sowie diverse Prügeleien verwickelt gewesen sein
-Eine orange blühende Rose ist nach ihm benannt
-Seinen internationalen Durchbruch feierte der Schauspieler mit 50 Jahren, in einem Alter, da viele Darsteller schon wieder abgemeldet sind
-Er wurde 1973 zum Ritter der französischen Ehrenlegion geschlagen
 
Ein herrliches Buch für jeden Fan oder für den, der es noch werden will! Sehr interessant geschrieben und mit schönen Bildern gespickt! Nein! Doch! Ooh!
 
ISBN: 978-3939239482
 
Review von Florian Puschke
 
Louis de Funès – Biografie Florian Puschke
Text
Aufmachung

Summary:

5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑